JAKOB EBERT, BVK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welcome to my unique and sensitive way of seeing.

 

  • 2017

    Soko Wismar TV Krimi Serie, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Sascha Thiel, Kerstin Ahlrichs, 10 Folgen, 40 Min.

    Soko+ Wismar TV Talk Show, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Kerstin Ahlrichs, 41 Folgen, 10 Min.

    2016 

    Bittere Weihnachten TV Spielfilm, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Sascha Thiel, 90 Min.

    Soko Wismar TV Krimi Serie, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Sascha Thiel, Kerstin Ahlrichs, 9 Folgen, 40 Min 

    2015

    Erwartungen Spielfilm, Produktion: Steppefilm, Red Epic, Regie: Sebastian Mattukat, 100 Min.

    Soko Wismar TV Krimi Serie, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Sascha Thiel, Steffi Doelemann, 8 Folgen, 40 Min.

     

  • 2014

    Das Muli – Tatort (B Kamera) TV Spielfilm, Produktion: Eikon Media, ARD, Regie: Stephan Wagner, Kamera: Thomas Benesch, Arri Alexa, 90 Min.

    Ein Fall von Liebe TV Serie, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Regie: Sascha Thiel, Arri Alexa, 4 Folgen, 40 Min.

    Arvato Werbung, Produktion: Milagro Film, Red MX, Regie: Sebastian Mattukat, 40 Sek.

    Soko Wismar TV Krimi Serie, Produktion: Cinecentrum Berlin, ZDF, Arri Alexa, Regie: Sascha Thiel,4 Folgen, 40 Min.

    Bos&s – Auf Pflege programmiert Imagefilm, Produktion: Feinfilm, Sony, Regie: Liesa Rademacher, 3 Min.

    Die Bringmeister – Kaisers Tengelmann Imagefilm, Produktion: Feinfilm, Sony, Regie: Liesa Rademacher, 3 Min.

  • Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s.

IMDb  x  CREW UNITED  x   GERMAN SOCIETY OF CINEMATOGRAPHERS
Currently in Preproduction:  Soko Wismar (2018), Crime Series, ZDF, 9 Episodes – Director: Sascha Thiel, Kerstin Ahlrichs

S H O W R E E L

  • Zur Kunst. 

    Das kommunizieren durch eine künstlerische Arbeit erschien mir immer             erstrebenwert und hierauf begründet sich auch meine Arbeit als Bildgestalter. 

  • Die Berührung.

    Bezogen auf Film ist die Emotion eine entscheidende Kraft. Sie ist der Grund für unsere sichere Anteilnahme und Aufmerksamkeit; sie beherrscht und lenkt unser Leben zu jeder Zeit. Sie ist die Triebkraft, der wie Folge leisten, in der wir uns widerspiegeln und erkennen. Dieses Berühren, erachte ich als die wahre Seele des Films.

  • Rahmen.

    Mein lebenslanges Interesse gilt den Bildern. Sie existieren immer während im Raum — doch erst die Entscheidung für einen Rahmen, läßt im Bild eine Energie entstehen, deren Ursprung und Wirkung sonst verborgen geblieben wäre.

  • Der poetische Blick.

    Es ist der Blick – der erschafft. Ein Blick der einem Moment zu seiner Ästhetik verhilft; und gleichzeitig zu einer sanften und stimmungsvollen Wirkung auf den Wahrnehmenden führt. Der poetische Blick ist an Zurückhaltung gebunden, das heißt, jedoch nicht, dass er ohne Anteilnahme am Geschehen bleibt. Ruhe und Aufmerksamkeit ergeben eine eigene Qualität. Es ist ein Zueinanderfinden der Dinge und eine romantische Konzentration, in der Klarheit und Struktur nicht begrenzen sondern definieren . . .

WORDS

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.

ABOUT ME

Represented by ANOTHER STORY
www.anotherstory.de
office@anotherstory.de
  • 66 Nicholson Street, Buffalo, NY 14214

  • 001-123-456-7890

  • swami@brandexponents.com

FOLLOW US
Would love to hear from you …

Jakob Ebert. All rights reserved. 2017